direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Sollte Ihre Frage nicht beantwortet sein, schicken Sie sie gerne an  .

In welchem Semester findet die Innovationswerkstatt statt?

Die Innovationswerkstatt findet jedes Semester gegen Ende der Semesterferien statt. 

Ab wann sind die Termine und Bewerbungsfristen für die Innovationswerkstatt verfügbar und wo werden diese mitgeteilt?

Die genauen Daten werden frühzeitig auf der Homepage des Fachgebiets Marketing gepostet. Rechnen Sie damit, dass die Innovationswerkstatt ungefähr im März bzw. September stattfindet. Die Bewerbungsfrist liegt ca. 6 Wochen vor Beginn der Innowerkstatt.

Welche Unterrichtssprache wird verwendet? Welches Deutschniveau wird vorausgesetzt, um dem Seminar folgen zu können?

Die Unterrichtssprache der Dozenten ist deutsch und auch die Abschlusspräsentation muss in fast allen Fällen auf Deutsch gehalten werden. Eine verbindliche Aussage zum erforderlichen Deutschniveau kann leider nicht getroffen werden, diese Entscheidung muss von jedem einzelnen selbst getroffen werden.

Besteht eine permanente Anwesenheitspflicht oder gibt es Ausnahmen?

Es besteht Anwesenheitspflicht über die gesamte Dauer der Innovationswerkstatt. Sollten Sie in den Wochen der Innovationswerkstatt an einer Klausur teilnehmen wollen, so können Sie dies natürlich gerne tun. Ausnahmen aufgrund einer Nebentätigkeit können wir nicht machen. Bitte nehmen Sie sich in diesem Fall Urlaub.

An welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten findet die Innovationswerkstatt statt?

Die Innovationswerkstatt findet von Montag bis Freitag statt. Bitte rechnen Sie damit, dass Sie in der Regel von 8 Uhr bis etwa 20 Uhr anwesend sein müssen. Bitte  informieren Sie sich auch bei Kommilitonen, die die Veranstaltung in jüngster Zeit belegt haben.

Wie viele ECTS-Punkte können für die verschiedenen Studiengänge angerechnet werden?

Im Regelfall erhalten die Studenten 12 LP für die Innovationswerkstatt. Dies gilt z.B. für WiIng Studierende. Diese belegen die Innovationswerkstatt im Wahlpflichtbereich. IME Studierende können sich die Innovationswerkstatt als Äquivalent zum Venture Campus (6ECTS) oder Technology Venturing Group Project (5 ECTS) anrechnen lassen. Alle anderen Studiengänge: Bitte klären Sie Anrechenbarkeit mit Ihrem jeweiligen Prüfungsamt. Natürlich können Sie sich die Innovationswerkstatt auch jederzeit in Ihrem freien Wahlbereich oder als Zusatzfach anrechnen lassen.

Kann ich die Innovationswerkstatt als Bachelorarbeit/Interdisziplinäres Projekt anrechnen lassen?

Eine Anrechnung der Innovationswerkstatt als Bachelorarbeit/Interdisziplinäres Projekt ist am FG Marketing grundsätzlich nicht möglich. 

Wie hoch sind die Chancen, einen Platz in der Innovationswerkstatt zu erhalten?

Die Teilnahmechancen hängen von den Bewerbungsunterlagen und der Anzahl der Bewerbungen ab. Es kann daher ex ante keine Aussage über die individuellen Zusagewahrscheinlichkeiten getroffen werden.

Ist eine Bewerbung in englischer Sprache möglich?

Eine Bewerbung in englischer Sprache ist möglich, beachten Sie jedoch, dass die Veranstaltung in deutscher Sprache stattfindet.

Ist es möglich, sich für die kommende Innovationswerkstatt (z.B. im Sommersemester) zu bewerben, aber den Platz erst in der darauffolgenden Veranstaltung (z.B. im Wintersemester) wahrzunehmen?

Dies ist leider nicht möglich. Bewerbung und Teilnahme müssen sich auf eine Veranstaltung beziehen.

Wann erfolgt eine Rückmeldung zur Zusage/Absage der Teilnahme?

Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt direkt im Anschluss an den Bewerbungsschluss. Die Dauer beträgt in der Regel 3 Arbeitstage.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe